Elektrotherapie

Neben der klassischen Elektrotherapie, bei der mittels Elektroden und nassen Schwämmen Strom auf den Körper des Patienten appliziert wird, verweisen wir hier noch auf die Ultraschalltherapie, die aus medizinischer Sicht eigentlich zur Wärmetherapie gehört.

Je nach gewählter Stromart, Stromstärke und Frequenz liegt die therapeutische Wirkung in einer

  • Durchblutungsförderung
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung des Gewebestoffwechsels
  • Erhöhung oder Verminderung der Muskelspannung.